Shuyukan Karate Dojo Osnabrück

Fitnessboxen und Leichtkontaktboxen im Shuyukan

Beim Fitness- und Leichtkontaktboxen in der Shuyukan Kampfsportschule geht es um Boxen ohne Trefferwirkung.

Zum Boxtraining gehören zum Beispiel Aufwärm-, Kraft- und Konditionsübungen, Technikvermittlung, Schattenboxen, Schlagtraining am Boxsack und an Schlagpolstern sowie vielfältige Partnerübungen und Sparring.

Fitnessboxen macht fit. Kraft, Ausdauer und Koordination werden optimal gefördert und bewirken ein positives Körpergefühl. Durch Training am Boxsack werden überschüssige Energie und Aggressionen abgebaut, so dass man sich nach dem Training ausgeglichen und entspannt fühlt.

Boxen ist anspruchsvoll und verlangt Disziplin und Durchhaltevermögen. Regelmäßiges Boxen stärkt das Selbstvertrauen und dient der Selbstverteidigung.

Boxen macht aber auch extrem viel Spaß und man trifft Freunde und neue Kontakte werden geknüpft. Durch Rücksicht, Respekt und Fairness entwickelt sich beim Boxen ein positiver Teamgeist.

Beim Sparring (Trainingskampf) wird miteinander „gekämpft“ und nicht gegeneinander. Der Trainingsgegner ist immer auch ein Partner. Das Sparring erfolgt ohne Trefferwirkung unter Einhaltung von klaren Regeln.

Das Fitnessboxen in der Shuyukan Kampfsportschule ist für untrainierte und trainierte Menschen jeden Alters gleichermaßen geeignet.

Interessierte sind nach Rücksprache jederzeit zu einem kostenlosen Probetraining herzlich willkommen.

Trainingszeiten:

mittwochs von 18.30 bis 19.45 Uhr
freies Training : Mo, Di, Do und Freitag

www.apiecha.de